Über mich

 

Dazu beizutragen, dass Schweres wieder leicht und leichter  werden darf, dass, wo Türen verschlossen zu sein scheinen, sich wieder neue Räume öffnen dürfen und dass totgeglaubte und eingefrorene Lebensenergie wieder in Fluß kommt, dies beglückt und erfüllt mich mit ganzem Herzen.

Menschen zu motivieren, zu inspirieren, zu ermutigen, Ihr Erträumtes oder noch nicht einmal Erträumtes, ihre bessere Seite, ihre oft noch ungeahnten Begabungen zu entdecken und ins Leben zu bringen, ihnen in schweren Krisen Trost zu spenden, sie wieder zum Lachen zu bringen und neue Lebensentwürfe mit ihnen zu erahnen und ins Leben zu bringen, wo jeglicher Grund dafür bereits verloren gegangen zu sein schien, das macht mich froh und glücklich.

Vom Klassen-Clown zur Ärztin für Ganzheitliche Medizin…..

Meine innere Haltung und Ausrichtung als ärztliche Psychotherapeutin mit analytischem und tiefenpsychologischem Hintergrund in meiner Kassenpraxis, in welcher ich meinen Kenntnisstand durch verschiedene Methoden wie Katathymes Bilderleben, Körperorientierte Psychotherapie, Psychodrama, Familienstellen, Leitung von Balintgruppen u.a. ständig erweiterte, kam 2000 -2002, mit der Entdeckung der Kinesiologie und der Psychosomatischen Energetik an einen Wendepunkt.

Mein Behandlungsfokus verschob sich  nach all der langjährigen Erfahrung  und Empathie für  Defekt, Mangel und Krankheit langsam gänzlich auf die Selbstheilungskräfte, auf die gesunde Seele und den  klaren Geist, welche sich auch in einem kranken Körper  immer und immer wieder ausdrücken möchten  und  dadurch wesentlich zur Heilung  beitragen kann.

Einen wesentlichen Baustein dazu erfuhr ich in den Schweigeretreats von Lola Jones, und durch meine langjährige Mentorin, Gabriele Kingwill, wofür ich unendlich dankbar bin.

Seither sehe ich meine Aufgabe in der ganzheitlichen Medizin und Psychotherapie darin, die Menschen, welche zu mir kommen zu unterstützen, das Vertrauen in ihre eigene  Verbundenheit mit der großen Ordnungs-Regulations- Lebens und Heilkraft, die immer und überall, sowohl um uns als auch in uns und durch uns hindurch wirkt, wieder zu entdecken, ihrer bewusst zu werden, sie  durch tägliche Hinwendung  und Training zu stärken, zu beleben und dadurch erfüllt, neue Lösungswege  und Antworten auf  anstehende Fragen auf körperlicher seelischer und geistiger Ebene zu finden.

Medizinstudium In Graz Karl-Franzens-Universität  1968-1975

1976-1979 Turnus- Ausbildung zur Allemeinärztin

1978-1983 Ausbildung zur Fachärztin für Kinderheilkunde und währenddessen Weiterbildung zur Psychotherapie

1984-1986 Assistenzärztin  in der Erwachsenenpsychiatrie (Universitätsklinik für Psychiatrie Nussbaumstrasse  München) und Kinder und Jugendpsychiatrie (Heckscher Klinik München)

1987 Zusatzbezeichnung Psychotherapie

1988 Zusatzbezeichnung Psychoanalyse

1990 Körperorientierete Psychotherapie nach G.Downing

Ab 1995-2009 Balintgruppenleiterin der Deutschen Balintgesellschaft und BLÄK

Ab 1998 Kinesiologiesche Ausbildungen: 3in1 Konzept, Touch for health,  DNA:  Richard und Shanti  Duree, Emotionale Muster: (Andrew Verity), Roy Martina: Emotionale Balance,

2002  Psychosomatische Energetik® (Banis)

2004 ROMPC ®(Thomas Weil)

2012 Schweigeretreat  Divine Openings ®(Lola Jones) Meditation, Entspannungstechniken,

2014 Abgabe der  Psychotherapeutischen  Kassenpraxis

Seit 2015  Praxis für GANZHEITLICHE Psychotherapie und PSYCHOSOMATISCHE ENERGETIK

Seit 2017 Mitarbeit in der Praxis von Frau Dr.Brigitte Gleich FA für Psychosomatische Medizin (Kassenpraxis)