Atem & Stimme

Unsere Atem, das wunderbare Vehikel, welches uns  belebt, erfrischt, stärkt,  kräftigt und nährt, ohne dass wir  etwas dazu tun müssen. Lassen wir mit unserem Atem irgend einen Ton mitschwingen, so sind wir, jeder ganz speziell und auf seine ganz eigenartige  Weise, automatisch  mit dem großen Lebensatem verbunden. Dieser hält unsere Lebensenergie im Fluss. Jede Nacht klärt, reinigt und  kräftigt er uns  und/oder bringt wieder zum Fliessen  was gerade stagniert, ohne dass wir ihm bewußt dabei helfen müssten. Wir sind mit wunderbaren Regenerationskräften verbunden die das Leben immer unterstützen. Genauso und ganz automatisch gehen immer wieder Zellen spontan zu Grunde, und mit ihnen all das, was wir nicht mehr brauchen, was an Zellen wieder absterben darf, einfach wieder weggehen darf.So wird immer wieder Platz für neues Leben geschaffen, und wir werden durch dieses eingebunden Sein in das ständige Stirb und Werde immer wieder neu belebt, erfrischt, gelabt, gestärkt ……! und entspannt.

Auf diesem Lebensatem schwingen alle Töne, ganz, leise, fein, fast unhörbar, aus der Stille kommend. Jeder Mensch hat seine Eigenschwingung, und jeder Ton  hat eine unendliche Skala von Obertönen, die wir meist nicht hören, welche aber immer vorhanden sind. So wird durch einfaches  gemeinsames Tönen, auch wenn wir Obertöne  nicht bewußt singen können, da sie in jedem Ton automatisch enthalten sind,  mathematische Ordnung erhörbar, erfahrbar gemacht. Wir schwingen in der Ordnung, sind “in Ordnung”. Diese Erfahrung reicht  vom gehörten Ton bis hinein in die nicht mehr hörbare Unendlichkeit  und Stille, der wir nach lauschen und mit der wir immer, ob bewusst oder unbewusst,  verbunden sind und bleiben.

Atem und Stimme :  unser Tor zur Freiheit…..bei jedem Atemzug,  bei jedem Laut den wir aussprechen,tönen,singen, trainieren wir auch unbewusst unsere Anbindung  an den großen Lebensatmen, der uns atmet, von dem wir geatmet werden.. der immer da ist, und sich mit jedem Kontakt den wir mit ihm pflegen, verstärkt  und selbstverständlicher wird……!